Sonstiges

Peter Stamm liest aus “Agnes”
Am Dienstag, den 26.02.13 hat Peter Stamm für die Kursstufe 1 aus seinem Roman „Agnes“ gelesen und anschließend mit den Schülerinnen und Schülern ein Gespräch über die Figuren, den Roman insgesamt, die Themen im Roman, das Schreiben als Prozess und noch vieles mehr geführt. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler das Gespräch durch ihre zum Teil vorbereiteten, zum Teil spontanen Fragen gesteuert.
Peter Stamm ist ein schweizer Autor, der mit seinem Roman „Agnes“ für alle Abiturienten ab dem Abitur 2014 zur Pflichtlektüre gehört. Dementsprechend war das Interesse auf Seiten der Schüler sehr groß und das an die 10minütige Lesung anschließende Gespräch dauerte fast 80 Minuten. Peter Stamm zeigte sich dabei als äußerst sympathischer, offener und ehrlicher Gesprächspartner, der auch komplexe Sachverhalte nahe an der Lebenswirklichkeit der Schüler erläutern konnte.
Insgesamt war der Besuch von Herrn Stamm eine Bereicherung und Abwechslung im Schulalltag und wird den Schülerinnen und Schülern sicherlich im Gedächtnis bleiben. Zum Abschluss der Veranstaltung wollten einige Schüler dieses Erlebnis durch eine persönliche Widmung des Autors in ihre Lektüre festhalten, was Peter Stamm natürlich gerne erfüllte.

Europa-Tag am OHG
28 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe haben am Planspiel der Landeszentrale für Politische Bildung zum Thema: „Die Außen- und Sicherheitspolitik der EU“ teilgenommen. Ausgehend von einem Szenario in Algerien versetzten sich die Schülerinnen und Schüler in die Positionen der Außenminister der Mitgliedsstaaten der EU und diskutierten über ein mögliches Eingreifen europäischer Truppen. Besonders die hartnäckige Position Großbritanniens aber machte eine Kompromisslösung schließlich unmöglich. So erfuhren die Schüler wie schwierig Verhandlungen auf europäischer Ebene sein können und wie man durch die Verfolgung eigener Interessen das eigentliche Ziel schnell aus den Augen verlieren kann.