Hockey: Das Triple ist gelungen!

Alle Mannschaften der weiblichen Jugend U14, U16 und U18 holen sich das direkte Ticket zur Zwischenrunde der Deutschen Meisterschaft!
Am Fuchshof gibt es viel zu jubeln, denn erstmals in der Geschichte des Vereins stehen drei weibliche Jugendmannschaften ganz oben auf dem Podest bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften.
Die weibliche U18 sicherte sich bereits am 21.09.2021 mit einem klaren Finalsieg mit 7:0 gegen den TSV Mannheim das Ticket zur Deutschen.
Am 03.10.2021 standen die Finalspiele der U14 – vor heimischem Publikum am Fuchshof – und der U16 in Heidelberg an.
In einem spannenden Finale gegen den Mannheimer HC setzten sich die U16 kämpferisch verdient mit 3:2 durch. Die U14 bezwangen mit großem Teamgeist die Gäste vom TSG 78 Heidelberg mit 2:0.
Nächste Station heißt nun Zwischenrunde zur Deutschen Meisterschaft am 16./17.10.2021. Dabei empfangen die U14 und U18 die Mannschaften aus ganz Deutschland zuhause, die U16 werden nach Hamburg reisen.

Folgende Spielerinnen des OHGs sind dabei:
U18 Jessica Schwarz, Rebecca Götz, Jule Hauger, Madita Jehle, Tia-Harlos May, Grace Raad
U16 Jessica Schwarz, Tia-Harlos May, Carlotta Koch, Bianca König, Rebecca Götz, Grace Raad
U14 Greta Knecht, Pauline Görl, Amira Hamzah, Julia König, Ida Leibbrand, Clara Gulewitsch, Lena Schramm, Charlotte Häußler, Jette Fischer, Luci Hainle

Text: Stefanie Knecht