KS2 Erdkundekurse im Lindenmuseum Stuttgart

Am Freitag den 10. Januar 2020 besuchten ein Teil der Schüler der EK-Kurse Wagner und Weitenhagen aus der KS2 einen Vortrag im Lindenmuseum Stuttgart. Thema war ,,Bodenerosion – Historische und Globale Betrachtung“ und der Vortrag wurde von Prof. Dr. Thomas Scholten von der Uni Tübingen gehalten.
Scholten erklärte uns welche Folgen die immer gravierendere Bodenerosion für lokale und internationale Landwirtschaft, Natur und unseren Lebensraum haben und welche Probleme sich ergeben. Ein, Beispiel, das er nannte, war, dass Bodenerosion zurzeit in Australien einer der Hauptgründe für die schweren Buschbrände sei.
Für uns alle war es ein sehr lehrreicher Vortrag, der erneut unsere Blickweise auf Folgen des menschlichen Handelns geändert hat.

Text: Johannes Oberlies